Kyren Wilson hat mit Comeback-Qualitäten die Championship League und damit nach dem gleichnamigen Ranglistenturnier zu Beginn der Saison auch das Einladungsturnier gewonnen.

Weiterlesen

Neil Robertson hat Ronnie O'Sullivan einen Session-Whitewash verpasst und damit die Tour Championship gewonnen.

Weiterlesen

Mark Williams hat zu seinem 46. Geburtstag die WST Pro Series gewonnen.

Weiterlesen

Judd Trump hat seinen Titel bei den Gibraltar Open erfolgreich verteidigt und damit erneut die European Series gewonnen.

Weiterlesen

John Higgins hat in brillanter Art und Weise die Players Championship gewonnen und dabei im Turnierverlauf nur vier Frames abgegeben.

Weiterlesen

Jordan Brown hat die Sensation geschafft und als Nummer 81 der Weltrangliste die Welsh Open gewonnen.

Weiterlesen

Ryan Day hat ziemlich aus dem Nichts das Shoot-Out und damit seinen dritten Ranglistentitel gewonnen.

Weiterlesen

Judd Trump hat seinen Titel beim German Masters erfolgreich verteidigt und dominiert damit die Main Tour weiter nach Belieben.

Weiterlesen

Debütant Yan Bingtao hat das Masters gewonnen und damit den größten Erfolg seiner Karriere gefeiert.

Weiterlesen

Der Vorsitzende von World Snooker Tour erhält den britischen Verdienstorden im Rahmen der Neujahrs-Ehren.

Weiterlesen